Dolibarr ERP & CRM ist eine browserbasierte und leicht zu bediendende Software.

In den Einstellungen von Dolibarr kann die Genauigkeit für die Rundung (Nachkommastellen) und das generelle Verhalten für die Rundung von Beträgen festeglegt werden.

Es gibt zwei unterschiedliche Methoden für die Berechnung der Mehrwertsteuer. Die spaltenweise (vertikale) Berechnung oder die Zeilenwiese (horizontale) Berechnung.
Bei der vertikalen Berechnung wird die Nettosumme pro Steuersatz für die gesamte Rechnung ermittelt und daraus die Mehrwertsteuersumme berechnet Bei der horizontalen Berechnung wird für jede einzelne Artikelzeile die Mehrwertsteuer unter Berücksichtigung der des jeweiligen Steuersatz berechnet

Beide Verfahren zur Berechnung sind gesetzlich zulässig, können aber bei Nachkommastellen zu Rundungsdifferenzen führen.

Beispiel:

Position 1:
Artikelpreis von 0,99 EUR + Mehrwertsteuer 19% = Bruttopreis 1,18 EUR
Position 2
Artikelpreis von 0,99 EUR + Mehrwertsteuer 19% = Bruttopreis 1,18 EUR
Position 3:
Artikelpreis von 0,99 EUR + Mehrwertsteuer 19% = Bruttopreis 1,18 EUR
Berechnung: (0,99 EUR + 0,19 EUR) x 3 = 3,54 EUR

Je nach gewählter Berechnung ergeben sich dadurch Rundungsdifferenzen von 0,01 EUR.

Um Rechnungen ohne Rundungsdifferenzen in Dolibarr zu erstellen müssen die folgenden Einstellungen geändert werden.

Start -> Einstellungen -> Genauigkeit – Toleranz

Maximale Anzahl an Dezimalstellen für Stückpreise  = Die Anzahl der Dezimalstellen für Stückpreise
Maximale Anzahl an Dezimalstellen für Gesamtsummen = Die Anzahl der Dezimalstellen für den Gesamtpreis
Maximal auf dem Bildschirm angezeigte Anzahl an Dezimalstellen für Preise … = Die Anzahl der Dezimalstellen, die am Bildschirm angezeigt werden.

Start -> Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen

Fügen Sie den folgenden Eintrag als neuen Parameter hinzu:
„MAIN_ROUNDOFTOTAL_NOT_TOTALOFROUND“ (Eingabe ohne Anführungszeichen.)
… und setzen Sie den Wert auf „1“, um ihn zu aktivieren.

Alle Änderungen werden für neue Rechnungen übernommen. Bestehende Rechnungen bleiben in Dolibarr mit den Rundungsfehlern erhalten. Diese Rechnungen müssen ggf. storniert und neu erstellt werden.